Präsentationen

Öffnen mit Powerpoint

Bauvorhaben

1. Kurzdokumentation BV Ländlicher Wegebau mit TW
vorbereitete Trinkwasserleitung DA 250 HD - PE zur Verlegung
Grabenfräse beim Verlegen der neuen Trinkwasserleitung
Technik beim Aufnehmen der Trinkwasserleitung
Trinkwasserleitung in traditioneller Grabenverlegung einschl. Datenleitungen
Anbindung der Leitung in Meuselwitz Bereich Heukendorfer Weg ,Fortschrittweg
Technikvorbereitung zur Daten - und Steuerleitungsverlegung
Einblasen der Daten - und Steuerleitungen in Leerrohre
Setzung des Kabelschachtes am Anbindeort Meuselwitz
2. Kurzdokumentation BV Mühlteich bis Zirndorfer Straße AWL , RWL
3. Kurzdokumentation BV Weinbergstraße AWL , TWL
Stadtwerke Schnaudertal Bauvorhaben: „Ländlicher Wegebau mit Herstellung des Ringschlusses zur Trinkwasserversorgungs- leitung der Südlichen Ringhälfte zwischen dem OT Wintersdorf (Heukendorf) und der Stadt Meuselwitz“, Bauzeitraum 15.07. bis 30.10.2009 Gemeinschaftsmaßnahme zwischen der Stadt Meuselwitz und den Stadtwerken Schnaudertal, Herstellung des Trinkwasserleitungsstranges Eigenleistung Stadtwerke Schnaudertal, Erdarbeiten und Leitungsverlegung STRABAG AG, Installationsarbeiten Stadtwerke Schnaudertal, Fa. Elektro- Kratsch Maßnahmeinhalt: Auf Grund von Zustand und Alter der bestehenden Leitung (teilw. über 80 Jahre) macht sich zur Sicherung der Trinkwasserversorgung für Meuselwitz und den Bereich Poderschau eine Leitungserneuerung erforderlich. Neben der Trinkwasserleitung erfolgt die Verlegung von Daten- und Steuerleitungen zur Verbesserung der Verbindung zwischen dem Betriebssitz im OT Wintersdorf/ Pflichtendorf und dem Standort Wasserturm/ Erdbehälter in Meuselwitz. Mit der planmäßig im Jahr 2010 vorgesehenen Neuverlegung des Trinkwasserleitungs-abschnittes in der Clara- Zetkin- Straße ist der gesamte Ringschluss mit Anbindungen für eine stabile Trinkwasserversorgung von Meuselwitz abgeschlossen. Baukosten: Der Investitionsanteil der Stadtwerke Schnaudertal beträgt ca. 185 T€.
Baustelleneinrichtung im Bereich des Abschnittes Heidegraben im OT Wintersdorf
Machinelle Rohrgrabenherstellung im freien Abschnitt Heidegraben
Aufwendiger manueller Rohrgrabenaushub in beengten Leitungsbereichen
Setzen eine monolithischen Schachtbauwerkes bei beengten Grundstücksbedingungen
Kanaleinbindung im Rahmen einer Schachtaufmauerung
Desolate Altleitung und Neuverlegung Kanalisation
Bohrkopf für das Rohrvortriebsverfahren zur Durchörterung des Kohlebahndamms
Herstellen der abgesteiften Startgrube mit Einbau der Vortriebstechnik zur Durchörterung
Rohrvortriebstechnik bei der Arbeit
Einbau von Stahlbetonvortriebsrohren
Ertüchtigung des Anschlußbereiches am Stahlbetonvortriebsrohr- ende
Einbau des Kupplungsstückes am Stahlvortriebsrohrende des Schmutzwasserkanales
Stadtwerke Schnaudertal Bauvorhaben: „Abwasserkanalisation im modifizierten Mischsystem vom Mühlteich/ Pflichtendorfer Straße bis zur Zirndorfer Straße im OT Wintersdorf“, Bauzeitraum 04.05. bis Ende Oktober 2009 Erdarbeiten und Leitungsverlegung Fa. Kern Straßen- und Tiefbau GmbH, Spezialbau-arbeiten Kohlebahndurchörterung Fa. Baugrunderschließung Grimme GmbH, Maßnahmeinhalt: Entflechtung der Entwässerung der Gemarkungsbereich Heukendorf (Mischsystem) und vom Pflichtendorf (Trennsystem) im OT Wintersdorf, durch das Bauvorhaben erfolgt ab dem Mühlteich einschl. Durchörterung der Kohlebahntrasse eine bereinigte Verlegung von Schmutz- und Regenwasserkanälen mit Einbindung in das Trennsystem in der Zirndorfer Straße, Baukosten: Das Investitionsvolumen der Stadtwerke Schnaudertal beläuft sich für diese Maßnahme auf insgesamt 196,1 T€. Ausfertigung 10/2009
Baustelleneinrichtung und Bautätigkeit ab Bauanfang Kohlebahntrasse
Mischwasserkanal -und Trinkwasserleitungsverle- gung im offenen Graben
Trinkwasserleitungsverle - gung im mittleren Teil des Bauabschnittes
Trinkwasserleitungsarbei- ten am Bauende Einmündung Nordstraße
Stadtwerke Schnaudertal Bauvorhaben: „Erneuerung Abschnitt Weinbergstraße in Meuselwitz zwischen Kohlebahntrasse und Einmündung Nordstraße mit Neuverlegung von Trinkwasserleitung und Mischwasser-kanal“, Bauzeitraum 17.08. bis 30.09.2009 Gemeinschaftsmaßnahme zwischen der Stadt Meuselwitz und den Stadtwerken Schnaudertal, Erneuerung der Trinkwasserleitung Eigenleistung Stadtwerke Schnaudertal, Erdarbeiten und Kanalarbeiten Spora- Kies GmbH, Maßnahmeinhalt: Auf Grund von Zustand und Alter der bestehenden Leitungen macht sich die Erneuerung der Trinkwasserleitung und des Kanals mit Anschluss an den angrenzenden neu eingebauten Bestand erforderlich, Baukosten: Der Investitionsanteil der Stadtwerke Schnaudertal beträgt 68,3 T€. Ausfertigung 10/2009

Kontakt

Eigenbetrieb der Stadt Meuselwitz „Stadtwerke Schnaudertal“ Wirtschaftsweg 7 04610 Meuselwitz (03448) 4422 - 0 service@stadtwerke-schnaudertal.de http://www.stadtwerkeschnaudertal.de

Bereitschaft

Unsere Bereitschaft ist nach den Dienstzeiten für Sie erreichbar unter: Tel.: 0172 3407178

Kontakt

Eigenbetrieb der Stadt Meuselwitz „Stadtwerke Schnaudertal“ Wirtschaftsweg 7 04610 Meuselwitz (03448) 4422 - 0 service@stadtwerke-schnaudertal.de http://www.stadtwerkeschnaudertal.de

Bereitschaft

Unsere Bereitschaft ist rund um die Uhr für Sie erreichbar unter: Tel.: 0172 3407178

Präsentationen

Öffnen mit Powerpoint

Bauvorhaben

1. Kurzdokumentation BV Ländlicher Wegebau mit TW
vorbereitete Trinkwasserleitung DA 250 HD - PE zur Verlegung
Grabenfräse beim Verlegen der neuen Trinkwasserleitung
Technik beim Aufnehmen der Trinkwasserleitung
Trinkwasserleitung in traditioneller Grabenverlegung einschl. Datenleitungen
Anbindung der Leitung in Meuselwitz Bereich Heukendorfer Weg ,Fortschrittweg
Technikvorbereitung zur Daten und Steuerleitungs verlegung
Einblasen der Daten - und Steuerleitungen in Leerrohre
Setzung des Kabelschachtes am Anbindeort Meuselwitz
Stadtwerke Schnaudertal Bauvorhaben: „Ländlicher Wegebau mit Herstellung des Ringschlusses zur Trinkwasserversorgungs- leitung der Südlichen Ringhälfte zwischen dem OT Wintersdorf (Heukendorf) und der Stadt Meuselwitz“, Bauzeitraum 15.07. bis 30.10.2009 Gemeinschaftsmaßnahme zwischen der Stadt Meuselwitz und den Stadtwerken Schnaudertal, Herstellung des Trinkwasserleitungsstranges Eigenleistung Stadtwerke Schnaudertal, Erdarbeiten und Leitungsverlegung STRABAG AG, Installationsarbeiten Stadtwerke Schnaudertal, Fa. Elektro- Kratsch Maßnahmeinhalt: Auf Grund von Zustand und Alter der bestehenden Leitung (teilw. über 80 Jahre) macht sich zur Sicherung der Trinkwasserversorgung für Meuselwitz und den Bereich Poderschau eine Leitungserneuerung erforderlich. Neben der Trinkwasserleitung erfolgt die Verlegung von Daten- und Steuerleitungen zur Verbesserung der Verbindung zwischen dem Betriebssitz im OT Wintersdorf/ Pflichtendorf und dem Standort Wasserturm/ Erdbehälter in Meuselwitz. Mit der planmäßig im Jahr 2010 vorgesehenen Neuverlegung des Trinkwasserleitungs- abschnittes in der Clara- Zetkin- Straße ist der gesamte Ringschluss mit Anbindungen für eine stabile Trinkwasserversorgung von Meuselwitz abgeschlossen. Baukosten: Der Investitionsanteil der Stadtwerke Schnaudertal beträgt ca. 185 T€.
2. Kurzdokumentation BV Mühlteich bis Zirndorfer Straße AWL , RWL
Baustelleneinrichtung im Bereich des Abschnittes Heidegraben im OT Wintersdorf
Machinelle Rohrgrabenherstellung im freien Abschnitt Heidegraben
Aufwendiger manueller Rohrgrabenaushub in beengten Leitungsbereichen
Setzen eine monolithischen Schachtbauwerkes bei beengten Grundstücksbedingun gen
Kanaleinbindung im Rahmen einer Schachtaufmauerung
Desolate Altleitung und Neuverlegung Kanalisation
Bohrkopf für das Rohrvortriebsverfahren zur Durchörterung des Kohlebahndamms
Herstellen der abgesteiften Startgrube mit Einbau der Vortriebstechnik zur Durchörterung
Rohrvortriebstechnik bei der Arbeit
Einbau von Stahlbetonvortriebsrohren
Ertüchtigung des Anschlußbereiches am Stahlbetonvortriebs rohr-ende
Einbau des Kupplungsstückes am Stahlvortriebsrohrende des Schmutzwasserkanales
Stadtwerke Schnaudertal Bauvorhaben: „Abwasserkanalisation im modifizierten Mischsystem vom Mühlteich/ Pflichtendorfer Straße bis zur Zirndorfer Straße im OT Wintersdorf“, Bauzeitraum 04.05. bis Ende Oktober 2009 Erdarbeiten und Leitungsverlegung Fa. Kern Straßen- und Tiefbau GmbH, Spezialbau-arbeiten Kohlebahndurchörterung Fa. Baugrunderschließung Grimme GmbH, Maßnahmeinhalt: Entflechtung der Entwässerung der Gemarkungsbereich Heukendorf (Mischsystem) und vom Pflichtendorf (Trennsystem) im OT Wintersdorf, durch das Bauvorhaben erfolgt ab dem Mühlteich einschl. Durchörterung der Kohlebahntrasse eine bereinigte Verlegung von Schmutz- und Regenwasserkanälen mit Einbindung in das Trennsystem in der Zirndorfer Straße, Baukosten: Das Investitionsvolumen der Stadtwerke Schnaudertal beläuft sich für diese Maßnahme auf insgesamt 196,1 T€. Ausfertigung 10/2009
3. Kurzdokumentation BV Weinbergstraße AWL , TWL
Baustelleneinrichtung und Bautätigkeit ab Bauanfang Kohlebahntrasse
Mischwasserkanal undTrinkwasser- leitungsverlegung im offenen Graben
Trinkwasserleitungs- verlegung im mittleren Teil des Bauabschnittes
Trinkwasserleitungsar bei-ten am Bauende Einmündung Nordstraße
Stadtwerke Schnaudertal Bauvorhaben: „Erneuerung Abschnitt Weinbergstraße in Meuselwitz zwischen Kohlebahntrasse und Einmündung Nordstraße mit Neuverlegung von Trinkwasserleitung und Mischwasser-kanal“, Bauzeitraum 17.08. bis 30.09.2009 Gemeinschaftsmaßnahme zwischen der Stadt Meuselwitz und den Stadtwerken Schnaudertal, Erneuerung der Trinkwasserleitung Eigenleistung Stadtwerke Schnaudertal, Erdarbeiten und Kanalarbeiten Spora- Kies GmbH, Maßnahmeinhalt: Auf Grund von Zustand und Alter der bestehenden Leitungen macht sich die Erneuerung der Trinkwasserleitung und des Kanals mit Anschluss an den angrenzenden neu eingebauten Bestand erforderlich, Baukosten: Der Investitionsanteil der Stadtwerke Schnaudertal beträgt 68,3 T€. Ausfertigung 10/2009