BV Ländlicher Wegebau mit TWL
vorbereitete Trinkwasserleitung DA 250 HD - PE zur Verlegung  
Grabenfräse beim Verlegen der neuen Trinkwasserleitung
Technik beim Aufnehmen der Trinkwasserleitung
Trinkwasserleitung in traditioneller Grabenverlegung einschl. Datenleitungen
Anbindung der Leitung in Meuselwitz Bereich Heukendorfer Weg ,Fortschrittweg
Technikvorbereitung zur Daten - und Steuerleitungsverlegung
Einblasen der Daten - und Steuerleitungen in Leerrohre
Setzung des Kabelschachtes am Anbindeort Meuselwitz
zurück
Stadtwerke Schnaudertal Bauvorhaben: „Ländlicher Wegebau  mit Herstellung des Ringschlusses zur Trinkwasserversorgungs- leitung der Südlichen Ringhälfte zwischen dem OT Wintersdorf (Heukendorf) und der Stadt Meuselwitz“, Bauzeitraum 15.07. bis 30.10.2009 Gemeinschaftsmaßnahme zwischen der Stadt Meuselwitz und den Stadtwerken Schnaudertal, Herstellung des Trinkwasserleitungsstranges Eigenleistung Stadtwerke Schnaudertal, Erdarbeiten und Leitungsverlegung STRABAG AG, Installationsarbeiten Stadtwerke Schnaudertal, Fa. Elektro- Kratsch       Maßnahmeinhalt: Auf Grund von Zustand und Alter der bestehenden Leitung (teilw. über 80 Jahre) macht sich zur Sicherung der Trinkwasserversorgung für Meuselwitz und den Bereich Poderschau eine Leitungserneuerung erforderlich. Neben der Trinkwasserleitung erfolgt die Verlegung von Daten- und Steuerleitungen zur Verbesserung der Verbindung zwischen dem Betriebssitz im OT Wintersdorf/ Pflichtendorf  und dem Standort Wasserturm/ Erdbehälter in Meuselwitz. Mit der planmäßig im Jahr 2010 vorgesehenen Neuverlegung des Trinkwasserleitungs-abschnittes in der Clara- Zetkin- Straße ist der gesamte Ringschluss mit Anbindungen für eine stabile Trinkwasserversorgung von Meuselwitz abgeschlossen. Baukosten: Der Investitionsanteil der Stadtwerke Schnaudertal beträgt ca. 185 T€.
www.stadtwerke-schnaudertal.de